Am 8. und 9. März besucht Dr. Ha Vinh Tho den Tempelhof.

Er ist Direktor des Bruttonationalglück-Instituts in Bhutan, das gegründet wurde, um das Ziel der Steigerung des Bruttonationalglücks praktisch zu unterstützen. Dieses Ziel hat Bhutan seit 2008 in seiner Verfassung verankert. Inzwischen gibt es auch immer mehr Unternehmen und Bildungseinrichtungen, die ihre Organisationskultur in ähnlicher Weise am Wohlbefinden ihrer Mitglieder orientieren.
„Glück ist eine Kompetenz, die man lernen kann“ – so Dr. Tho. Wir meinen, dass Gemeinschaften wie Tempelhof Orte sind, die gute Voraussetzungen dafür bieten, seine Glückskompetenzen zu erweitern und freuen uns auf den Austausch mit ihm.

Am 8. März 2018, 19:30 Uhr laden wir herzlich ein zu seinem öffentlichen Vortrag zum Thema „Innere und äußere Bedingungen des Glücks“.
Eintritt 15 Euro, ermäßigt 10 Euro
Bitte hier anmelden.

Am 9. März, 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr, sind SchülerInnen und Schüler (ab 14 Jahre) herzlich eingeladen. Immerhin – der König von Bhutan, in dessen Regentschaft  das Wohlergehen seines Volkes zur Richtschnur der Politik wurde, war erst 17, als er sein Amt übernahm. Dr. Tho erzählt sehr spannend von seinen Erfahrungen in Bhutan und weiß, junge Menschen zu fesseln.
Eintritt: 3 Euro

Veranstaltungsort: Jeweils in der Turnhalle

Anmeldungen für SchülerInnen und Gruppen bitte an schule@schloss-tempelhof.de
Weitere Infos telefonisch unter: 07957 9239 016