Preise 2024

Preise für Verpflegung (inkl. 19 % MwSt. ab 1.1.2024)

Vegetarische Bio-Vollverpflegung für drei Hauptmahlzeiten und zwei Pausen

  • Erwachsene: 44,00 € / Tag
  • Kinder bis 4 Jahre: kostenfrei
  • Kinder ab 4 Jahre: 15,00 € / Tag
  • Kinder ab 10 Jahre: 24,00 € / Tag
  • Jugendliche ab 16 Jahre: 44,00 € / Tag

Aufpreis für vegane oder glutenfreie Vollverpflegung: 5,00 € / Tag

Die Preise werden pro Veranstaltung angepasst, je nach gebuchter Leistung durch den Veranstalter.

Preise für Unterkunft (inkl. 7% MwSt.)

Gästezimmer
Einzelzimmer mit eigenem Bad 65,00 € / Nacht
Doppel-/Zweibettzimmer mit eigenem Bad 53,00 € / Person/ Nacht
Doppel-/Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad39,00 € / Person / Nacht
Mehrbettzimmer (3-4 Personen) mit Gemeinschaftsbad35,00 € / Person / Nacht
Zeltplatz, Wohnmobil
Übernachtung im eigenen Fahrzeug mit Strom **22,00 € / Person / Nacht
Übernachtung im eigenen Fahrzeug ohne Strom **16,00 € / Nacht
Zeltplatz (eigene Zeltausrüstung mitbringen) **12,00 € / Person / Nacht
Bei Großveranstaltungen
Schlafsaal mit Matratze (eigenes Bettzeug/ Schlafsack, sowie Kissen mitbringen) *** 22 € / Person / Nacht
Schlafsaal ohne Matratze (eigene Isomatte, Bettzeug/ Schlafsack, sowie Kissen mitbringen) ***16 € / Person / Nacht
Kinder und Jugendliche
Im Zimmer mit eigenem Bettwie Erwachsene
im Zelt / Wohnmobil ab 8 Jahre8,00 € / Person / Nacht
Weiteres
Externe Unterkunft: selbst zu buchen, Berechnung von Gästepauschale für Infrastrukturnutzung8,00 € / Person / Tag
Bettwäsche und Handtücher (Set) Ausleihgebühr6,00 € / Person/ Aufenthalt
Sonderwunsch: Allergiefreies Bettzeug 5,00 € Person / Aufenthalt
* Nach Fertigstellung Bau Okt/Nov 2023
** Der Campingplatz ist von Frühjahr bis Herbst geöffnet
*** Schlafsäle werden nur bei Großveranstaltungen freigeschaltet.

Teilnahmegebühren

Die Teilnahmegebühren werden pro Veranstaltung vom jeweiligen Veranstalter festgelegt.

Bei Gemeinschaftsveranstaltungen werden meist Teilnahmegebühren nach Selbsteinschätzung festgelegt. Das heißt es wird ein Minimalpreis und ein Maximalpreis festgelegt und die Teilnehmer können selbst entscheiden, wie viel sie bezahlen möchten. Kriterien hierfür sind die eigene finanzielle Situation und wie viel einem die Veranstaltung wert ist. Hiermit möchten wir finanziellen Spielraum geben für Menschen, die sich die Teilnahme sonst nicht leisten könnte, und zugleich ermutigen, in die finanzielle Eigenverantwortung zu gehen bzgl. Geben und Nehmen (siehe Ökonomische Transformation auf dieser Homepage). Was fühlt sich jeweils stimmig für mich an? Wo darf ich auch mit geringerem Beitrag voll dabei sein? Wo kann ich mehr geben, und dadurch einen anderen Menschen mittragen? Wir vertrauen darauf, dass im Durchschnitt der notwendige Betrag für die Veranstaltung zusammen kommt, so dass auch die Seminarleiter und der Seminarbetrieb bekommen was sie brauchen.

Bei externen Veranstaltern erfolgt die Abrechnung der Teilnahmegebühren über diesen direkt. In diesem Fall werden nur Unterkunft und Verpflegung bei Schloss Tempelhof abgerechnet.

Aktuelles

  • Theater „Sichtweisen“ 20.7. um 20 Uhr

    Was passiert, wenn 7 junge Menschen der Generation Z zusammenkommen und sich mit den Themen Trennung, Spaltung und dadruch auch Verbindung auseinander setzen? „Sichtweisen“ ist das Resultat einer selbstorganisierten Forschungsreise in Form von Tanz und Theater. Erlebe es Hautnah selbst ! Einlass um 19:30 in der Kapelle – Eintritt frei.

  • Zukunftsjahr startet am 23.September

    Das Zukunftsjahr ist eine gute Alternative zu Freiwilligendiensten, Praktikum, Reisen und Au Pair. Gemeinsam mit bis zu 14 anderen jungen Menschen wirst du in deiner individuellen Lebens- und Berufsorientierung unterstützt und erlangst Wissen in vielen verschiedenen Themen. Hier ist ein kleiner Einblick: Zuja – der Film (Link vimeo).

  • Tempelhof News Frühling 2024

    Was gibt es Neues am Schloss Tempelhof? Im aktuellen Newsletter gibt es wieder eine bunte Mischung an Themen! Viel Freude beim Lesen!

  • 8. Symposium zur Ressourcen aufbauenden Landwirtschaft

    Mit 12 hochkarätigen Vortragenden aus Ackerbau, Gemüsebau, Agroforstwirtschaft, Waldwirtschaft, Wasserretention, Aufbau von Humus-Netzwerken und v.a. Themen, war die Veranstaltung mit fast 100 Teilnehmenden, den spannenden Vorträgen und Austauschmöglichkeiten wieder ein voller Erfolg.

  • Saisonstart Seminarbetrieb

    Die neuen Gästezimmer sind fertig eingerichtet und nun bezugsfertig. Freundlich umgebaute Mehrbettzimmer im Erdgeschoß und eine ganz neue Massivholz-Etage auf dem Seminarhaus mit Zimmern mit eigenen Bädern und einer großen sonnigen Terrasse bieten eine gute Basis für die Teilnehmer unseres vielfältigen Seminarangebots.

Für die Region

Hofladen

Großes Bio Sortiment und selbst Erzeugtes.

Solawi

Jede Woche frisches, lokales Gemüse.

SchlossCafé

So 13:30 – 17 Uhr. Wir haben geöffnet!

Boutique , Chor, Bibliothek, Carsharing, Schatzkammer