Teilnahme & Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Anmeldung

Für den Besuch von allen Veranstaltungen und Seminaren ist eine vorherige schriftliche Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung wird mit Versand der Bestätigungsemail von uns für die jeweilige Anmeldung über unsere Internetseite verbindlich. Bei Fragen erreicht ihr uns unter der Tel. 07957 9239 030 Montag bis Freitag von 9.00 – 12.00 Uhr.

Bezahlung

Bitte überweist die Kursgebühr entsprechend der von uns mitgeteilten Bedingungen nach der erfolgten Bestätigung der Anmeldung. Bei einzelnen Kursen können wir um eine spätere Überweisung bitten, um Erstattungen zu vermeiden. Dies bedeutet jedoch keine Einschränkung der Verbindlichkeit der getätigten Buchung.
Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung werden bei Ankunft in bar bezahlt. Unsere Preise verstehen sich in der Regel pro Gast inkl. Vollpension und Nutzung der Infrastruktur. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind für die gesamte Dauer des Seminars zu bezahlen. Wir bitten um Verständnis, dass Abweichungen (spätere Anreise / vorzeitige Abreise) in der Regel nicht berücksichtigt werden können.

Rücktritt

Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Bei Rücktritt bis 21 Tage vor Kursbeginn berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 10% der gebuchten Leistungen (mindestens 25 Euro). Bis 7 Tage vor Kursbeginn werden 50% der gebuchten Leistungen fällig. In der letzten Woche vor Kursbeginn oder bei no show wird die komplette Kursgebühr einbehalten und die Kosten für Übernachtung und Verpflegung zu 90% in Rechnung gestellt. Sollte ein/e Ersatzteilnehmer/in angeboten werden, fällt nur eine Bearbeitungsgebühr von 25,- Euro an. Bei Abbruch während des Seminars/ Workshops durch die TeilnehmerIn werden keine anteiligen Kosten rückerstattet.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung um z.B. für den Krankheitsfall abgesichert zu sein. Es gibt spezielle Angebote für Seminare.

Absage

Sollten wir aus wichtigem Grund (zum Beispiel Erkrankung des/ der KursleiterIn oder zu geringe TeilnehmerInnenzahl) gezwungen sein, einen Kurs abzusagen, benachrichtigen wir Euch sofort und erstatten die volle Kursgebühr. Weitere Ansprüche an uns bestehen nicht. Für den Fall, dass ihr innerhalb von vierzehn Tagen vor Beginn des Kurses nicht unter der von Euch angegebenen Adresse erreichbar seid, bitten wir Euch, euch rechtzeitig telefonisch zu erkundigen, ob die Gruppe stattfinden wird.

Preisanpassungen

Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Falls sich der gesetzliche Mehrwertsteuersatz ändern sollte, müssen wir diese Änderung auf die Preise umlegen. Dies gilt auch bei bereits im Voraus gebuchten Veranstaltungen. 

Haftung

Hinsichtlich der Haftung gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass Schloss Tempelhof und seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen nur bei fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten haften. Gleiches gilt für sonstige Personen (Verrichtungsgehilfen), sofern Schloss Tempelhof sich deren Verhalten anrechnen lassen muss.

Für Ihre physische und psychische Eignung für die Teilnahme an  jeweiligen Veranstaltungen haften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst.

Stand: 04.08.2023

Aktuelles

  • Tempelhof News Herbst 2023

    Es ist mal wieder an der Zeit euch über die Entwicklungen am Tempelhof im Herbst Newsletter zu berichten. Es gibt eine reiche Ernte und wir freuen uns, euch an den Ereignissen und weiteren Plänen teilhaben zu lassen. Der Herbst lädt dazu ein genüßlich zu stöbern.

  • Musik-Projekt „AUSSAAT“

    Das Projekt „Aussaat“ beschäftigt sich mit Natur und zeitgenössischer Musik. Es umfasst vier Konzerte, vier musikalische Workshops und eine Klanginstallation im Gewächshaus. Es wurde von der Regisseurin Anna Peschke und ihrem Team konzipiert. Hier geht’s zum Programm.

  • Schule für freie Entfaltung feiert 10 Jahre!

    Am 4.10. war für die SchülerInnen eine große gemeinsame Schnitzeljagd und eine Theateraufführung „Das kleine ich bin ich“ geboten. Abends wurden die Gründerjahre Revue passiert. Der Festakt am 5.10. bot ein reiches Programm mit u.a. einem Film, einem Einblick aus 10 Jahren freie Schule.

  • Regionale Vernetzung

    Gemeinsam die Region gestalten! Zum 2. Mal wurde am 16.7.2023 ein regionales Vernetzungstreffen für Gruppen und Organisationen aus der Region Hohenlohe-Franken-Tauber durchgeführt. Weitere Schritte und Projekte sind geplant! Hier die Ergebnisse und der weitere Ausblick.

  • Selbstversorgung und autarkes Leben

    Beitrag über Tempelhof in SWR Wissen vom 24.11.2022

    Ansehen

Für die Region

Hofladen

Großes Bio Sortiment und selbst Erzeugtes.

Solawi

Jede Woche frisches, lokales Gemüse.

SchlossCafé

So 13:30 – 17 Uhr. Winterpause ab dem 4.12. bis Mitte März.

Boutique , Chor, Bibliothek, Carsharing, Schatzkammer