Tempelhofer Hofladen

Gerne sind wir für Sie da

Unsere Öffnungszeiten sind montags, mittwochs und freitags von 12:00 – 18:00 Uhr.

Sie finden uns in der Kurve gegenüber der Scheune am Eingang des Schlosshofes. Ausreichend Parkplätze stehen direkt vor dem Laden zur Verfügung.

Auf Ihren Besuch freuen sich

Angelika und Volker

bio.regional.handwerklich

Bei uns im Dorfladen findet ihr alles, was Ihr zur Basisversorgung zum Leben braucht und noch einiges mehr. Wir bieten Menschen im Dorf, unseren Nachbarn sowie unseren Seminargästen und Besuchern einen attraktiven Einkaufsort. Gemüse und Kräuter, Honig, Brot, Tee und Eier kommen aus eigener Bio-Landwirtschaft, viele weitere Bio-Lebensmittel gibt es im unverpackt-Regal. Alle anderen Biowaren beziehen wir von regionalen Großhändlern und Herstellern. Der regionale Bezug steht bei uns im Vordergrund, da wir auf Nachhaltigkeit und Ökologie großen Wert legen.

Unsere gemütliche Couchecke lädt ein zum Verweilen, man hält einen Plausch mit den Bewohnern des Dorfes und genießt einen frischen Espresso aus unserer Siebträgermaschine.

Geführt wird der Dorfladen aktuell von Angelika und Volker Grün-Kühn und weitere jugendliche Mitarbeiter kommen aus der Schule für freie Entfaltung hier am Tempelhof.

Großes Bio Sortiment und selbst Erzeugtes einkaufen.

Der Dorfladen wurde zum Mitgliederladen

Das Besondere an unserem Dorfladen ist die Möglichkeit, dass Ihr mit Eurem Haushalt gegen einen monatlichen Beitrag Mitglied bei uns werden könnt – so zahlt Ihr für alle unsere Produkte nur noch den Selbstkostenpreis. Mehr Informationen dazu gerne persönlich im Laden.

Aktuelles

  • Tempelhof News Herbst 2023

    Es ist mal wieder an der Zeit euch über die Entwicklungen am Tempelhof im Herbst Newsletter zu berichten. Es gibt eine reiche Ernte und wir freuen uns, euch an den Ereignissen und weiteren Plänen teilhaben zu lassen. Der Herbst lädt dazu ein genüßlich zu stöbern.

  • Musik-Projekt „AUSSAAT“

    Das Projekt „Aussaat“ beschäftigt sich mit Natur und zeitgenössischer Musik. Es umfasst vier Konzerte, vier musikalische Workshops und eine Klanginstallation im Gewächshaus. Es wurde von der Regisseurin Anna Peschke und ihrem Team konzipiert. Hier geht’s zum Programm.

  • Schule für freie Entfaltung feiert 10 Jahre!

    Am 4.10. war für die SchülerInnen eine große gemeinsame Schnitzeljagd und eine Theateraufführung „Das kleine ich bin ich“ geboten. Abends wurden die Gründerjahre Revue passiert. Der Festakt am 5.10. bot ein reiches Programm mit u.a. einem Film, einem Einblick aus 10 Jahren freie Schule.

Veranstaltungen