Sonderpädagog:in, sowie Lernbegleitende mit den Schwerpunkt/Deutsch/Technik/Sprachen

Die Schule für freie Entfaltung Schloss Tempelhof e.V. ist Teil der Zukunftswerkstatt Schloss Tempelhof und wird von gut 80 Schülerinnen und Schülern zwischen 6 und 18 Jahren besucht. Wir sind eine genehmigte Grund- und Werkrealschule samt Waldkindergarten in freier Trägerschaft.

Unser pädagogisches Konzept zeichnet sich durch Nicht-Direktivität und selbstbestimmtes Lernen aus. Wir arbeiten inspiriert von Maria Montessori und Rebeca Wild. Grundlage sind Eigenverantwortung und die Impulse der Kinder und Jugendlichen. Diese werden von den Erwachsenen auf Augenhöhe bei ihren Lernprozessen begleitet.

Als dezentrale Lernorte steht das gesamte Dorf Tempelhof mit Landwirtschaft, Gärtnerei, Bäckerei, Großküche, Dorfladen, Schlosscafé und verschiedenen Handwerksbetrieben zur Verfügung.

Wir suchen Menschen, die Lust haben,

  • Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten
  • Schulräume und unser Schulgelände mitzugestalten
  • Angebote für die Schülerinnen und Schüler vorzubereiten und zu begleiten
  • Eltern- und Teamarbeit zu leisten
  • Zeit in und mit der Natur zu verbringen
  • und die gerne handwerkliches Geschick und Können mitbringen

Von Vorteil sind mehrjährige pädagogische Erfahrung (abgeschlossenes Lehramtsstudium, am besten mit 2. Staatsexamen, oder entsprechender akademischer Abschluss), ein lebendiges Interesse an Lebens- und Lernprozessen, die Bereitschaft sich aktiv mit unserem pädagogischen Konzept auseinanderzusetzen, sowie die Teilnahme an der Herausbildung zur Lernbegleiter:in, bzw. die zeitnahe Bereitschaft an der Herausbildung teilzunehmen, siehe www.lernenvoninnen-dieakademie.de/

Zur Zeit suchen wir explizit eine Sonderpädagoge bzw. Sonderpädagogin, die sich um unsere Inklusionskinder kümmert, sowie Lernbegleitende mit den Schwerpunkten Deutsch/Technik/Sprachen.

Wir freuen uns über deine Bewerbung mit Foto und Motivationsschreiben an Claudia Borheck, schule@schloss-tempelhof.de