Schulöffnungszeiten sind 8:00 – 12:30 und Mittwochs bis 16:30 für WRS-Schüler. Bei zeitaufwändigen Projekten oder bei Exkursionen wird die tägliche Schulzeit falls nötig in Absprache mit den Eltern erweitert. Die Schulräume stehen den SchülerInnen außerhalb dieser Zeiten zum selbständigen Lernen offen.

Nach der freien gleitenden Eingangsphase ab 8 Uhr erfolgt die morgendliche Begrüßung und Einstimmung im Morgenkreis um 8:20. Hier teilen die SchülerInnen mit, welche Lerninhalte/Tätigkeiten sie sich für diesen und eventuell die kommenden Tage vornehmen, ob und mit wem sie diese erarbeiten wollen, stellen vielleicht auch die geplante Herangehensweise vor bzw. erfragen die Unterstützung von den Lernbegleitern.

Im täglichen Abschlusskreis ab 12:15 können die SchülerInnen dann den Verlauf und das eventuelle Ergebnis ihres Lernwegs bzw. ihrer Tätigkeit präsentieren, geben eine Selbsteinschätzung ab und können Fremdeinschätzungen erbitten. Donnerstags findet die Schulversammlung statt. Morgenkreis, Abschlusskreis und Schulversammlung sind der feste Rahmen, innerhalb dessen die SchülerInnen ihr Lernen selbstbestimmt gestalten.