Das Camp richtet sich an Menschen, die in der Pädagogischen Ausbildung neue Wege gehen.

Auf dem Symposium 2017 mit dem Schwerpunkt „Lehrerbildung der Zukunft“ kam das Bedürfnis auf, einen tieferen Austausch zwischen jenen Menschen und Initiativen zu ermöglichen, die selber schon neue Schritte in der pädagogischen Ausbildung gehen oder ganz konkret auf der Suche nach Möglichkeiten in dieser Hinsicht sind. So entstand die Idee ein Camp um das Symposium 2018 herum zu veranstalten, in dem das Symposium eine Inspirationsquelle und größere Netzwerkmöglichkeit bietet und gleichzeitig noch vor und nach dem Symposium die Möglichkeit besteht, in einer kleineren Gruppe vertieft in Austausch über die eigenen Erfahrungen, Ideen und Visionen zu treten.

Das Camp beginnt am Montag, dem 7. Mai um 18 Uhr, sodass wir von Montagabend bis Donnerstagmittag Zeit für Kennenlernen und Erfahrungsaustausch haben. Abreisetag ist Montag der 14. Mai 2018. So bleibt am Sonntagnachmittag nach dem Symposium noch Zeit zum gemeinsamen reflektieren und in die Zukunft schauen.
Um die Kosten niedrig zu halten und das Camp vorallem auch jungen Menschen zu ermöglichen, haben wir die Infrastruktur einfach gehalten. Wir werden in Zelten  übernachten, von Dienstag bis Donnerstag einen halben Tag als Gasthelfer (in Landwirtschaft, Küche oder bei Renovierungsarbeiten) mithelfen und in dieser Zeit bei den Gemeinschaftsmahlzeiten mitessen. Dafür können wir die ganze Woche zum Gasthelferpreis von 23 Euro pro Tag bleiben. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Anmeldung

Ich melde mich an für "Vertiefungs- und Vernetzungscamp"

Name & Adresse
(wenn nicht Deutschland)
Teilnehmer
Erwachsene
1. Erwachsener
Übernachtung inkl. Verpflegung

Vegetarische, saisonale Gerichte, überwiegend mit Lebensmitteln aus der eigenen solidarischen Landwirtschaft zubereitet, hochwertig, biologisch und garantiert frisch, gestern geerntet und heute verarbeitet. Darüber hinaus kaufen wir biologisch, möglichst regional, bzw. aus fairem Handel.

Die Vollverpflegung beinhaltet Frühstück, Mittagessen, Abendessen sowie Pausensnacks mit Wasser, Tee und Kaffee.

Unsere Preise verstehen sich pro Seminartag und Gast inkl. Vollpension und Nutzung der Infrastruktur. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind für die gesamte Dauer des Seminars zu bezahlen. Wir bitten um Verständnis, dass Abweichungen (spätere Anreise / vorzeitige Abreise) nicht berücksichtigt werden.

Sonstiges