Byron Katie

The Work von Byron Katie ist eine einfache und radikale Methode, um stressbringende Gedanken und Glaubenssätze zu identifizieren und zu bearbeiten. Das Infragestellen unserer Überzeugungen ist der Schlüssel zu klarer Kommunikation, zur Bewältigung unserer Konflikte und zu einem entspannteren Miteinander mit Anderen und mit uns selbst.

Durch The Work erfahren wir unsere erlebte Realität mit anderen Augen indem ausgeblendete Sichtweisen (wieder-)entdeckt werden. Im Alltag, ob beruflich oder privat, ist die Bearbeitung unserer Konflikte und die Bearbeitung stressbringender Situationen der Weg zu mehr Freude, Gelassenheit und Klarheit.

Wir arbeiten in einem Wechsel aus Theorie und praktischen Übungen, so dass jeder die Methode für sich selbst anwenden kann.

Verband für The Work of Byron Katie e. V. (vtw) / Institute for The Work of Byrin Katie (ITW):
Die Teilnahme kann für die jeweiligen Anerkennungen als „Coach für The Work (vtw)“ / Certified Facilitator (ITW) angerechnet werden.

Aufbaukurs

Aufbauend auf den Grundkurs lernst du alternative Möglichkeiten kennen, “The Work” auf vermeintliche Tatsachen, sich selbst und den eigenen Körper anzuwenden. Die Teilnahme ist auch für Einsteiger möglich. Diese erhalten zu Beginn eine Einführung in die Methode durch eine der Trainerinnen.

Hier geht es zum Grundkurs  27.-29. April 2018.

Kursleiterinnen

Anja Vehrenkamp_2016 Anja Vehrenkamp,
Jahrgang 1964, Organisations- beraterin zu Unternehmenskultur,
Führung und Kommunikation, Lehrtrainerin und Coach,
Coach für The Work (vtw).
www.vehrenkamp.de
Susanne Keck Susanne Keck,
Jahrgang 1970, Diplom-Psychologin und systemische Therapeutin.
Certified Facilitator for The Work of Byron Katie (ITW)
Lehrcoach für The Work of Byron Katie (vtw).
www.susanne-keck.de

Anmeldung

Ich melde mich an für "The Work of Byron Katie – Aufbaukurs"

Name & Adresse
(wenn nicht Deutschland)
Teilnehmer
Erwachsene
1. Erwachsener
Übernachtung inkl. Verpflegung

Vegetarische, saisonale Gerichte, überwiegend mit Lebensmitteln aus der eigenen solidarischen Landwirtschaft zubereitet, hochwertig, biologisch und garantiert frisch, gestern geerntet und heute verarbeitet. Darüber hinaus kaufen wir biologisch, möglichst regional, bzw. aus fairem Handel.

Die Vollverpflegung beinhaltet Frühstück, Mittagessen, Abendessen sowie Pausensnacks mit Wasser, Tee und Kaffee.

Unsere Preise verstehen sich pro Seminartag und Gast inkl. Vollpension und Nutzung der Infrastruktur. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind für die gesamte Dauer des Seminars zu bezahlen. Wir bitten um Verständnis, dass Abweichungen (spätere Anreise / vorzeitige Abreise) nicht berücksichtigt werden.

Sonstiges