Wir leben in einer Zeit, in der wir zu allen großen Religionen und Traditionen Zugang haben. Viele von uns sind aus der Institution
Kirche ausgetreten, doch die Ursehnsucht nach Verbundenheit und spiritueller Einbettung ist geblieben. Etwas Neues will entstehen und es scheint so, als würde dies eine persönliche Transformation von jedem einzelnen von uns bedeuten. Diese neue Ära formt sich bereits, so Annette Kaiser „in der Stille der Herzen“ vieler Menschen.

Ken Wilber nennt es das Abenteuer unserer Zeit, den Bewusstseinzustand jedes einzelnen anzuheben, damit neue kosmische Gewohnheiten entstehen. „Sorge dafür, dass deine nächste Tat von Deinem höchsten Selbst kommt, dann gibt es Hoffnung für die Zukunft“.

Gemeinsam werden wir eintauchen in den Austausch, in die Frage, wie sich heilige Momente gestalten, wie heilige Plätze entstehen, was wir in Gemeinschaften beitragen können zu einem erwachten Menschsein, das sowohl Schmerz und Leid als auch Freude und Glückseligkeit beinhaltet.

Wir freuen uns auf:

Annette Kaiser, spirituelle Lehrerin in der Sufi-Tradition und spirituelle Leiterin der Villa Unspunnen in der Schweiz
Peter Erlenwein, Autor des Buches „Und sah den Himmel offen“, Dozent für interreligiösen Dialog
Kathleen Battke, Zen- PeaceMaker Schule von Bernie Glassmann, Autorin von „Ascheperlen“ über Retreats in Auschwitz
François Michael Wiesmann, Coach für Gemeinschaftsprojekte: Gemeinschaft X.0, Beziehungsraum u. transpersonelle Anbindung
Wolfgang Sechser, Mitgründer Schloss Tempelhof, Impulsmoderator, Firmenbegleitung, Meditationslehrer

Impulsvorträge, Workshops, Tanz, Meditation, Gebet und Gesang werden uns durch die Tage begleiten.

Anmeldung

Ich melde mich an für "Symposium Spiritualität und Gemeinschaft"

Name & Adresse
(wenn nicht Deutschland)
Teilnehmer
Erwachsene
1. Erwachsener
Kinder
Preise für Kinder auf Anfrage
Übernachtung inkl. Verpflegung

Vegetarische, saisonale Gerichte, überwiegend mit Lebensmitteln aus der eigenen solidarischen Landwirtschaft zubereitet, hochwertig, biologisch und garantiert frisch, gestern geerntet und heute verarbeitet. Darüber hinaus kaufen wir biologisch, möglichst regional, bzw. aus fairem Handel.

Die Vollverpflegung beinhaltet Frühstück, Mittagessen, Abendessen sowie Pausensnacks mit Wasser, Tee und Kaffee.

Unsere Preise verstehen sich pro Seminartag und Gast inkl. Vollpension und Nutzung der Infrastruktur. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind für die gesamte Dauer des Seminars zu bezahlen. Wir bitten um Verständnis, dass Abweichungen (spätere Anreise / vorzeitige Abreise) nicht berücksichtigt werden.

Sonstiges