Malen in Gemeinschaft

Kreative Genussferien mit Malen, Zeichnen, Stille und Naturzeiten, sowie gemeinschaftsbildenden Elementen – auch für AnfängerInnen.

In unseren gemeinsamen Tagen am Tempelhof bilden wir eine „Künstlerkolonie auf Zeit“. Wir lassen uns inspirieren und finden unsere Motive zum Zeichnen und Malen im Sommeratelier Kunstkapelle, im Cafe, unter alten Bäumen, im Wald, im schönen Dinkelsbühl etc.. Die Tage enden mit einer Ausstellung. Täglich gibt es Zeiten der Stille, z.B. Gehen in Stille, Entspannungsübungen, Zeiten zum Malen und Zeichnen, Zeit zur Rückschau, zum Betrachten und Wertschätzen.

Du wirst von vier SeminarleiterInnen begleitet, die seit vielen Jahren künstlerisch tätig sind und vielfältige Erfahrungen im freien Malen, Zeichnen und Aquarellieren einbringen und vermitteln. Die Inhalte reichen vom Erproben verschiedener Maltechniken und Materialien bis zum Finden von Motiven und Bildaufbau, vom „akademischen“ Zeichnen bis zum intuitiven Malen.

 

KursleiterInnen:Foto_Kursleiter
Eva Schmid (Fachlehrerin, kreativ Tätige), Peter Hönigschmid (Architekt und Zeichner) und Jonas Doerfler (Künstler, Architekt) sind langjährige Mitglieder der Gemeinschaft Schloss Tempelhof.

Der Kurs beginnt am Sonntag mit einem Rundgang und anschließendem Abendessen und endet am Sonntag mit dem Mittagessen. Kursgröße: 10 bis 15 TeilnehmerInnen

Die Kursgebühr liegt bei 120 – 150 Euro nach Selbsteinschätzung + Ü/V.


 

Anmeldung zum Kurs:

Für weitere Informationen und zur Anmeldung zu Kurs schreibe bitte direkt an evaschmid@gmx.de