musikfestival

Vor 6 Jahren erlebten wir erstmals die bezaubernde Synergie zwischen der Gemeinschaft Tempelhof und den Teilnehmern des 1. Tempelhofer Festivals für Musik & Lebensfreude. Was wir im Singen erleben wird am Tempelhof gelebt. Gemeinsam singen verbindet, harmonisert und energetisiert.

Wenn jeder seinen individuellen Teil zum großen Bild beiträgt, wenn jede einzelne Stimme ein Teil vom Einklang vieler Stimmen wird, erfahren wir die Kraft der Gemeinschaft, leben wir die Vision vom großen Bild.

Im September 2017 laden wir Euch wieder ein, diese Kraft zu erleben. Voller Freude wollen wir an diesem Wochenende Zeit miteinander verbringen, gemeinsam singen und lauschen, tanzen und ruhen. Lasst uns zusammen mit bekannten und engagierten Sing- und Seminarleitern und den Angeboten aus der Tempelhofer Gemeinschaft das 7. Tempelhofer Festival für Musik & Lebensfreude begehen.

Als einen Höhepunkt des Festivals laden wir Euch am Freitag Abend ein, die 7. Tempelhofer Liedernacht zu feiern. Wir freuen uns auf klangvolle Tage.

Workshops

phil1-warm (515 x 600) Komm in Deine Kraft
Philipp Stegmüller führt uns zurück zu unserer “ICH BIN” Präsenz, dem gesunden EGO, dass wir brauchen um unser schöpferisches Potential voll zu erkennen, auszuleben und mit der Welt zu teilen. Der Workshop bietet den Teilnehmern die Möglichkeit selber den Kreis anzuleiten, wobei die Anleitung nicht auf gemeinsames Singen begrenzt sein soll. Auch für Teilnehmer die nicht anleitende Funktionen übernehmen wollen, ist es ein inspirierendes Erlebnis, denn wenn eine(r) sich traut und in die Kraft kommt, springt der Funkt auf die Gruppe über. Einige theoretische Hintergründe zur Praxis des Anleitens werden erläutert. www.m-singing-circle.de
Healing Song Circle
Spontane Herzens- und Seelenlieder (nach der Stillwater Methode) werden von Philipp Stegmüller empfangen, als Antwort auf emotionale Themen einzelner Personen aus der Gruppe. Das Potential für Heilung folgt dem Gesetzt der Resonanz. Da wir alle ähnliche Lebensthemen bearbeiten, gehen wir in Resonanz mit den Seelenliedern einzelner Personen aus dem Kreis. Die Lieder werden aufgezeichnet und sind später im Internet abrufbar.
AmaLuma – Lieder des Herzens aus verschiedenen Kulturen unserer Erde
Karin Jana Beck & Matthias Gerber
Wir erfahren die nährende und herzöffnende Wirkung des gemeinsamen Singens von ein- bis vierstimmigen Liedern aus verschiedenen Folktraditionen sowie von Kraftliedern und Mantren aus verschiedenen spirituellen Traditionen, vom Balkan bis Afrika, von der Südsee hoch ins Tibet, vom Zigeunergesang zum lappländischen Joik, vom chassidischen Nigun zum südamerikanischen Cumbia-Song, vom Schweizer Naturjodel zum Indianerchant, kraftvoll – meditativ – erdig – archaisch – fröhlich. Die eingängigen Lieder bringen ‚Medizinkraft‘ mit sich. Von dieser lassen wir uns berühren – während des Singens und in der Stille danach. Lieder können uns das schenken, was wir gerade brauchen: frische Energie oder Ruhe, Freude oder Berührtheit, Seelenverbundenheit sowie neue Ideen und Perspektiven.Cant’Alma – Singen, Rituale und Gemeinschaft
Lieder und das gemeinsame Singen können ein tragendes Gefäss bilden in vielen freudigen und herausfordernden Lebenssituationen. Wir verbinden Lieder aus verschiedenen Kulturen und das gemeinsame Singen mit offenen rituellen Formen, die sich leicht umsetzen lassen – für sich selber wie auch im Zusammenleben in der Gemeinschaft. Weiter teilen wir mit euch inspirierende Erlebnisberichte zu gemeinschaftsorientiertem, brückenbauendem Singen in kleineren und grösseren Kreisen (z.B. Singen und Feiern, Singen in Krisen, Singen und Klagen, Singen mit Flüchtlingen und MigrantInnen, Gross-Friedens-Singen, …).Karin Jana Beck und Matthias Gerber sind fasziniert von der nährenden und verbindenden Kraft des gemeinsamen Singens und der Musik. Als Folkduo Duenda sind sie seit über 20 Jahren unterwegs mit Liedern und Musik aus verschiedenen Kulturen und spirituellen Traditionen unserer Erde und beleben damit beseelte Feste, Feiern und Rituale. Sie haben vier reichhaltige Doppel-CDs mit Liedern zum Mit- und Selbersingen herausgegeben – und sind auch MitinitiatorInnen des soziokulturellen Schweizer Sing- und Friedensprojekts StimmVolk.ch – singend Brücken bauen (mit dem Gross-Singen „La Paz Cantamos“ in Bern). In ihren Seminaren und Workshops, beim Singen in Gemeinschaftschören, mit Asylsuchenden, an Festen und bei Anlässen im öffentlichen Raum erfahren sie immer wieder, wie Lieder und das gemeinsame Singen ein starkes Gefäss bilden, in dem sich das Leben in allen Farben und Schattierungen zeigen kann. Es fasziniert sie, Singen und Musik wieder mehr mit dem Leben zu verbinden, mit allem was es zu feiern und betrauern gibt. Es geht ihnen um eine lebendige, gemeinschaftsorientierte Alltagskultur, als Ergänzung zur gängigeren „Hochkultur“. www.tschatscho.ch   www.stimmvolk.ch
Katharina & Wolfgang Bossinger (600 x 534) Singen verleiht der Seele Flügel
Katharina & Wolfgang Bossinger
Wir werden gemeinsam Lieder in Verbindung mit einfachen Tänzen und Choreografien kennenlernen, die uns helfen können, unser Herz füreinander zu öffnen und unsere eigene Lebendigkeit und Lebensfreude miteinander zu teilen. Dabei kommt es nicht auf unsere gesanglichen und tänzerischen Fähigkeiten an, sondern vielmehr auf unsere Absicht und Hingabe beim Tun. Das gemeinsame „Chanten“ und Tanzen solcher heilsamer Lieder und weiterer Formen spielerischen Ausdrucks mit der Stimme kann unsere kreativen und musikalischen Potentiale befreien.
Gemeinsam in der Gruppe schaffen wir Raum für Erfahrungen des unmittelbaren „Seins in der Gegenwart“, der „Liebe“, des „Spielerischen“ und für die „Präsenz des Spirituellen“. www.healingsongs.de

Angebote aus der Gemeinschaft Tempelhof:

  • Gabriele Gleixner – Kristall-Klangschalenmeditation & Workshop
  • Klaus Hackspiel – Trommeln
  • Manfred Kraft – Freies Spiel mit Stimme & Instrumenten

Programmrahmen:

Freitag, 8. September 2017
16.00 Uhr: Check-In
18.00 Uhr: Abendessen
19.00 Uhr: 7. Tempelhofer Liedernacht

Samstag, 9. September 2017
08.00 Uhr: Frühstück
09.00 – 12.00 Uhr: Seminarblock 1
13.00 – 15.00 Uhr: Mittagessen und Pause
15.00 – 18.00 Uhr: Seminarblock 2
18.30 – 19.30 Uhr : Abendessen
20.00 – 22.30 Uhr: Seminarblock 3

Sonntag, 10. September 2017
09.00 – 10.00 Uhr: Frühstück
10.30 – 12.30 Uhr: Seminarblock 4
13.00 – 15.00 Uhr: Mittagessen und Pause
15.00 Uhr: Abschlusskreis

 

Anmeldung

Ich melde mich an für "Festival für Musik & Lebensfreude"

Name & Adresse
(wenn nicht Deutschland)
Teilnehmer
Erwachsene
1. Erwachsener
Kinder
Preise für Kinder auf Anfrage
Übernachtung inkl. Verpflegung

Vegetarische, saisonale Gerichte, überwiegend mit Lebensmitteln aus der eigenen solidarischen Landwirtschaft zubereitet, hochwertig, biologisch und garantiert frisch, gestern geerntet und heute verarbeitet. Darüber hinaus kaufen wir biologisch, möglichst regional, bzw. aus fairem Handel.

Die Vollverpflegung beinhaltet Frühstück, Mittagessen, Abendessen sowie Pausensnacks mit Wasser, Tee und Kaffee.

Unsere Preise verstehen sich pro Seminartag und Gast inkl. Vollpension und Nutzung der Infrastruktur. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind für die gesamte Dauer des Seminars zu bezahlen. Wir bitten um Verständnis, dass Abweichungen (spätere Anreise / vorzeitige Abreise) nicht berücksichtigt werden.

Sonstiges