Natan-der-Weise

Liebe Leser

Im Moment zeigt der Sommer alles: schwüle Hitze, dunkel anrollende Gewitterwolken.
Schnürlregen, Wetterleuchten, oft ergibt sich dabei ein Regenbogen und die Natur atmet auf.
Ein großes Spektrum von Sommeraktivitäten gibt es zur Zeit auch am Tempelhof,
Freude, Trauer, Lebendigkeit und eine große Berührtheit liegen dicht beieinander.

Die Schulinitiative Gerabronn, die in diesem Jahr in unserer Schule integriert war, hat
ihre Genehmigung erhalten und zeigte uns zum Abschluss das Theaterstück Nathan der Weise.
Ein Stück für Menschlichkeit, Toleranz und Freiheit.

Die Ringparabel zeigt, dass die Liebe das stärkste Potential hat.

In der Gedenkfeier für Sobonfu haben wir in einem großen lebendigen Kreis Geschichten, Lieder
und Erinnerungen geteilt und gemeinsam gefeiert, was Sobonfu uns in den Jahren geschenkt hat.
Schön, dass wir sie mit ihren Seminaren Trauer und Kraft bei uns erleben durften.
Wir wünschen Euch viele bewegende Momente in diesem Sommer.