all-leader

All-Leader

Wir versuchen die Fähigkeiten anderer und unsere eigenen anzuerkennen und mitzutragen. Wir...

Seminar- und Gästehaus Schloss Tempelhof eV.

Anmeldung
Für alle Seminare, Workshops und Festivals ist eine vorherige schriftliche Anmeldung erforderlich.Die Anmeldung wird mit absenden des Anmeldeformulares des jeweiligen Kurses auf unserer Internetseite (www.schloss-tempelhof/veranstaltungen) verbindlich. Bei Fragen erreichen Sie uns unter der Tel. 07975 9239 030 Montag bis Freitag von 9.00 – 12.00 Uhr.

Bezahlung
Bitte überweisen Sie die Kursgebühr unmittelbar nach der erfolgten Anmeldung unter Angabe Ihres Namens und der Kursbezeichnung mit Kursdatum per Überweisung. Die entsprechenden Kontodaten erhalten Sie mit unserer Bestätigung der Anmeldung.
Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung werden bei Ankunft in bar bezahlt.

Rücktritt
Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Bei Rücktritt bis 21 Tage vor Kursbeginn berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 10% der gebuchten Leistungen (mindestens 25 Euro). Bis 7 Tage vor Kursbeginn werden 50% fällig. In der letzten Woche vor Kursbeginn wird die komplette Kursgebühr einbehalten und die Kosten für Übernachtung und Verpflegung in Rechnung gestellt. Sollte ein/e Ersatzteilnehmer/in angeboten werden, fällt nur eine Bearbeitungsgebühr 25,- Euro an. Bei Abbruch während des Seminars/ Workshops durch die TeilnehmerIn werden keine anteiligen Kosten rückerstattet.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung um z.B. für den Krankheitsfall abgesichert zu sein. Es gibt spezielle Angebote für Seminare.

Absage
Sollten wir aus wichtigem Grund (zum Beispiel Erkrankung der Kursleiterin bzw. des Kursleiters oder zu geringe Teilnehmerzahl) gezwungen sein, einen Kurs abzusagen, benachrichtigen wir Sie sofort und erstatten Ihnen die volle Kursgebühr. Weitere Ansprüche an uns bestehen nicht. Für den Fall, dass Sie innerhalb von vierzehn Tagen vor Beginn des Kurses nicht unter der von Ihnen angegebenen Adresse erreichbar sind, bitten wir Sie, sich rechtzeitig telefonisch zu erkundigen, ob die Gruppe stattfinden wird.

Haftung
Hinsichtlich der Haftung gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass Schloss Tempelhof und seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen nur bei fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten haften. Gleiches gilt für sonstige Personen (Verrichtungsgehilfen), sofern Schloss Tempelhof sich deren Verhalten anrechnen lassen muss.

Für Ihre physische und psychische Eignung für die Teilnahme an  jeweiligen Veranstaltungen haften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst.

Stand: 1.10.2016